Rezension

[Rezension] Ash Princess (2) Lady Smoke

Infos

Werbung | Rezensionsexemplar

Preis: € 13,00 [D] | Seiten: 576 | Reihe?: Ash Princess | Genre: High /Epische Fantasy
Alter: ab 14 Jahren | Übersetzung: Dagmar Schmitz | Format: Taschenbuch | Verlag: blanvalet |
ISBN: 978-3-7341-6316-6 | ET: 14.03.2022
Kaufen?
AmazonThalia VerlagPieper Bücher
» Leseprobe «

Dieses Buch wurde mir vom Bloggerportal  kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Daher ist meine Rezension Werbung für den Verlag, den Autor und das Buch selbst.

Inhaltsangabe

Für die Freiheit setzt sie alles aufs Spiel. Die Fortsetzung der romantischen Fantasy-Trilogie von Laura Sebastian!

Auch wenn es Theodosia gelungen ist dem Kaiser zu entfliehen, bleibt die Ash Princess eine Gefangene ihrer Plichten. Denn obwohl sie eine sehr wertvolle Geisel bei sich hat – Prinz Søren, den Sohn des Kaisers – fehlt es ihr an der nötigen militärischen Stärke, um das Königreich Astrea von dem tyrannischen Herrscher zu befreien. Theo bleibt nichts anderes übrig, als sich auf eine strategische Heirat einzulassen. Doch sie muss sich eingestehen, dass ihr Herz nur für einen Mann schlägt — und dieser ist ihr Gefangener …

Die »ASH PRINCESS«-Saga bei Blanvalet:
1. ASH PRINCESS
2. LADY SMOKE
3. EMBER QUEEN

 

Der Anfang

Meine Mutter sagte einmal zu mir, dass Friede für Astrea die einzige Möglichkeit sei zu überleben.

Mein Leseindruck

Nachdem ich den ersten Teil innerhalb von nur vier Tagen verschlungen habe, wollte ich jetzt endlich wissen, wie die Geschichte von Theodosia, ihren Freunden und Prinz Søren weitergeht, da der Cliffhanger zum Schluss nicht gerade gutes vermagte. Das unfassbar wunderschöne Cover passt perfekt zum ersten Teil in der Taschenbuch-Ausgabe, welches im Blanvalet Verlag erstellt wurde und man hat vom Design her eine wirklich tolle Leistung vollbracht. Ist sehr gelungen und ich liebe es sehr. Im Inneren des Buches findet man, wie im vorherigen Teil eine Karte vorne und hinten von Astrea und den anderen Königreichen, wo Theo und die anderen Charaktere aufwuchsen und lebten.

Der Schreibstil der Autorin ist sehr locker und flüssig gewesen und alles wirkte so harmonisch, sodass das Lesen und das Vorankommen der Geschichte mir mehr als gefiel. Ich dachte zunächst aufgrund meiner eigenen Schwierigkeit in die Geschichte reinzukommen zu Beginn etwas anderes, aber nach und nach verflüchtigte sich das wieder und ich hatte wieder meinen Leseflow. Ich musste auch nicht lange warten bis ich weiterlesen konnte, da ich alle Bände hier greifbar hatte. Ich war sofort im Geschehen wieder drin und die Erinnerungen zu dem ersten Teil waren noch so präsent, sodass mich die Geschichte direkt wieder in seinen Bann zog und bis zum Schluss anhielt. Die Wendungen und Entwicklungen darin waren immer allgegenwärtig und sichtbar. Die unterschiedlichen Charaktere hier in diesem Band trafen wieder aufeinander und manche Dialoge untereinander empfand ich als sehr amüsant und witzig. Es fiel mir sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen, da die Ereignisse sich ab einem gewissen Zeitpunkt förmlich überschlugen und der Spannungsgrad so enorm hoch war und die Emotionen richtig überkochten. Theo hat soviel erlebt und diese ganzen Ereignissen haben natürlich auch ihre Spuren bei ihr und bei ihren Freunden hinterlassen. Theo ist für mich ein so starker Charakter und ihre Entwicklung hat mich mehr als überrascht auch immer aufs Neue, denn sie lässt ihren Gefühlen endlich auch mal freien Lauf anstatt diese zu verstecken. Ständig hat sie alles runtergeschluckt und irgendwann muss doch einem der Kragen platzen.

 

Mein Fazit

Für mich war “Lady Smoke” ein sehr gelungener zweiter Teil voller Gefühle, spannenden Ereignissen, eine magische und düstere Fantasywelt, die die Autorin da erschaffen hatte, verschiedene Settings, die Unterschiede zwischen reich und arm, die Machtgier, die immer wieder zum Vorschein kommt und dem Versuch dem Krieg ein Ende zu machen. Nachdem der zweite Teil natürlich, wie sollte es auch anders sein, einen mit vielen Fragen zurücklässt, habe ich mir sofort den dritten und finalen Teil geschnappt und lese ihn direkt im Anschluss.

©

Cover: blanvalet
Grafiken / Bewertungssystem: Photoshop, Bettina Bellmann
Signatur: Photoshop, Bettina Bellmann

Leave a Reply