Uncategorized

Rezension – The Club Flirt von Lauren Rowe

Infos

Autor: Lauren Rowe
Titel: The Club – Flirt
Original: The Club
Preis: € 12,99 (broschiert)
Seitenanzahl: 400
Format: Print / E-Book
Reihe: 1. Teil von 4 (The Club)
Genre: Liebe, Freundschaft, Musik (ab 16)
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 01.04.2016
Gelesen: April 2016


Neugierig?

Amazon   
Leseprobe   


Der heißeste Gefühlssturm des Jahres!

Jonas muss verrückt geworden sein. Immerhin hat er sich gerade bei einer sündhaft teuren Datingagentur angemeldet, obwohl es in Seattle mehr als genug Frauen gibt, die mit ihm zusammen sein wollen. Aber genau deshalb braucht er »The Club«: Er möchte nicht nur eine einzige Frau glücklich machen. Im Gegenteil. Er liebt die Abwechslung und genießt seine Freiheit. Zumindest bis er am nächsten Morgen seine E-Mails öffnet und eine private Nachricht der Mitarbeiterin entdeckt, die seine Anmeldeunterlagen ausgewertet hat. Sie möchte anonym bleiben, muss nach Jonas’ Lobeshymnen auf sich selbst aber einfach etwas loswerden, das sein übergroßes Ego zutiefst erschüttern dürfte … Dann verrät sie ihm ihr intimstes Geheimnis, und er weiß sofort: Sie ist perfekt. Er muss sie finden. Sofort. Koste es, was es wolle.

Quelle: Piper


Finde etwas, dass du gut kannst und werde excellent darin. Execellenz ist keine Zauberei – eher eine Angewohnheit, die daraus resultiert, dass man etwas wieder und wieder tut und danach strebt, es so gut wie möglich hinzukriegen. 

Position 2609 bei 12% 

Lauren Rowe ist das Pseudonym einer amerikanischen Bestsellerautorin und Singer-Songwriterin, die sich für »The Club« ein Alter Ego zugelegt hat, damit sie sich beim Schreiben dieser heißen Liebesgeschichten nicht zurückhalten muss. Lauren lebt zusammen mit ihrer Familie in San Diego, Kalifornien, wo sie mit ihrer Band auftritt und sich möglichst oft mit ihren Freunden trifft.

http://www.laurenrowebooks.com./

Ich habe bei dem TV-Sender Sixx immer wieder die Werbung von diesem Buch gesehen gehabt und dachte mir – frägste mal den Verlag an, in der Hoffnung, dass du vielleicht Glück hast und sie schicken es Dir, da ich noch nie ein Buch aus diesem Verlag bisher las oder rezensiert habe und das unbedingt mal ändern wollte. Und so war es auch. Sofort machte ich das Päckchen auf und nahm das Buch raus und fing an es zu lesen, weil die Neugier in mir geweckt war drauf. Und ich wurde nicht enttäuscht.

Die Geschichte über den Geschäftsmann Jonas Faraday, der bei den Frauen sehr gut ankommt und nichts für die Liebe übrig hat und sich entscheidet bei einer Dating-Agentur anzumelden und nicht ahnt, was sich daraus entwickelt, hat mich mehr als fasziniert und mitgerissen. Ich war sofort in der Story drin und konnte das Buch wirklich nicht mehr aus der Hand legen. Die Entwicklung von Jonas und Sarah und deren Vorgeschichte / Vergangenheit fand ich sowas von total süss, romantisch und atemberaubend und vor allem sehr bewegend. Ich dachte zuerst es sei ein absolutes Erotik Buch, aber dem war nicht so, weil sich dahinter eine echte Liebesroman verbirgt. Jetzt, wo ich das Buch zu Ende gelesen habe, möchte ich am liebsten wissen, wie es weitergeht mit ihnen, aber leider muss ich mich wie alle anderen auch noch etwas gedulden.

Die Autorin Lauren Rowe, die diese Trilogie schrieb hat mich sowohl mit ihrem Schreibstil als auch mit der Story mehr als überzeugt. Es war flüssig zu lesen und ich war sofort in der Story drin, auch wenn ich mir manchmal dachte “Omg was ist das für ein Buch” – aber es hat mich nicht davon abgehalten es weiter zu suchten und das tat ich auch mehr als dolle. Freue mich schon sehr auf den 2. Band – The Club Match, welcher am 01. Juni 2016 erscheinen wird und dem 3. Band – The Club Love der am 01. August 2016 erscheint.

Dieses tolle Buch wurde mir vom Piper Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt zum Rezensieren und ich danke dem Verlag sehr dafür, da es sich mehr als lohnte!

Wer also auf Romantik und Liebesromane steht, sollte sich dieses Buch unbedingt anschaffen, weil es sich definitiv lohnen wird.

Cover: 5,0      Schreibstil: 5,0     Charaktere: 5,0      Handlung: 5,0


Leave a Reply