Rezension

[Rezension] Zodiac Academy (Episode 8) – Das Gift des Skorpions

MEINE REZENSION KANN SPOILER ENTHALTEN, DA ES SICH HIERBEI UM EINE REIHE HANDELT

Infos

Werbung | Unbezahlt

Preis: € 5,99 [D]
Seiten: 104
Reihe?: Die Magie der Tierkreiszeichen (8)
Genre: Romantasy, Jugendbuch
Alter: ab 12 Jahren
Übersetzung: ——–
Format: Taschenbuch
Verlag: Rosenrot
ISBN: 978-3-947099-31-3
ET: 01.08.2021

Neugierig?:Leseprobe
Kaufen?: Thalia Amazon Verlag

 

Inhaltsangabe

Das heimliche Treffen mit Keno im alten Astronomieturm wirft Ella vollkommen aus der Bahn. Sie kann an nichts anderes mehr denken und wird sogar im Unterricht unaufmerksam. Um dem großen Geheimnis der Leerenwandler auf die Schliche zu kommen, braucht sie dringend das vierte Abzeichen, deren Prüfung sie vor ungeahnte Herausforderungen stellt. Ella wäre allerdings nicht Ella, wenn sie nicht alles geben würde. Selbst wenn sie dafür ihre besondere Gabe einsetzen muss, von der niemand außer Noah etwas weiß.

Episode 8 der romantischen Fantasy-Serie von Amber Auburn. Jeden Monat erscheint eine neue Episode.

Der Anfang

Ich war sprachlos

Mein Leseindruck

Das Cover ist wieder mal sehr schön vom Verlag gestaltet worden und zeigt wieder einen anderen Charakter aus der Zodiac Academy, nämlich Hannah, deren Fokus dieser Episode auf sie gerichtet ist.

In diesem Band wird mehr als deutlich, wie eine Freundschaft oder das Verhältnis durch eine unüberlegte Handlung auf die extreme Probe gestellt wird und was es für Folgen mit sich mitbringen kann, wenn man falsch entscheidet oder aus Emotionen heraus eine Entscheidung trifft mit fatalen Konsequenzen. Darüber hinaus müssen Ella und ihre Mitschüler aus den verschiedenen Sektoren sich einer Prüfung unterziehen. Der Schreibstil ist wieder mal so genial, dass man nur so durch die Seiten fliegt und man das Gefühl bekommt selbst Teil der Academy zu sein.

Mein Fazit

Wieder endet das Buch mit einem fiesen Cliffhanger und ich muss wieder einen Monat warten bis ich weiß wie es weitergeht mit allem.

©

Cover: Rosenrot Verlag
Grafiken / Signatur: Photoshop, Bettina Bellmann

Leave a Reply