Rezension

[Rezension] Stars and Lovers (3) Love it up

MEINE REZENSION KANN SPOILER ENTHALTEN, DA ES SICH HIERBEI UM EINE REIHE HANDELT

Infos

Werbung | rezensionsexemplar

Preis: € 12,00 [D] | Seiten: 432 | Reihe?: Stars and Lovers (3) | Genre: New Adult
Alter: ab 16 Jahren | Übersetzung: —– | Format: Taschenbuch | Verlag: Droemer Knaur |
ISBN: 978-3-426-52846-4 | ET: 01.08.2022
Kaufen?
AmazonThalia VerlagPieper Bücher
» Leseprobe «

Dieses Buch wurde mir von Droemer Knaur kostenlos als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Daher ist meine Rezension Werbung für den Verlag, die Autorin und das Buch selbst.

Inhaltsangabe

Good Guy meets Wild Girl: Im 3. Band der New-Adult-Liebesroman-Reihe »Stars and Lovers« landet Ethan unfreiwillig in einer Tanz-Show – und verliebt sich in die Tänzerin Payton.

Als Ethan mit seinem besten Kumpel Tyson zu einer Weltreise aufgebrochen ist, hatte er nur ein Ziel: seine erste große Liebe zu vergessen. Gestrandet in Südkorea, die Reisekasse leer, bewirbt Ethan sich für die Internationale Tanzshow »Love it up«. Zu seiner eigenen Überraschung wird er genommen, und als er dann auch noch der selbstbewussten Payton begegnet, verspürt er zum ersten Mal seit Langem wieder echten Lebensmut. Doch je bekannter Ethan durch die Show wird, desto weniger erkennt er sich selbst noch wieder. Schon bald wird ihm klar, dass er sich auf einen gefährlichen Tanz eingelassen hat, bei dem er zwar viel gewinnen, jedoch auch alles verlieren könnte …

Auch in Stella Tacks neuem New-Adult-Liebesroman »Love it up« warten wieder jede Menge Romantik, Witz und zwei tolle Hauptfiguren auf dich!

»Stars and Lovers«, die Liebesroman-Reihe mit viel Humor und Glamour-Faktor, ist in folgender Reihenfolge erschienen:

»Beat it up« (DJ-Szene, Summer und Gabriel)

»Light it up« (Set einer Netflix-Serie, Rosie und Xander)

»Love it up« (Tanz-Show, Payton und Ethan)

 

Der Anfang

Heißes, weißes Licht aus Dutzenden Scheinwerfern blendete mich.

Mein Leseindruck

Wie sehr habe ich mich auf den finalen Teil der “Stars and Lovers” Reihe von Stella Tack gefreut und dem entgegen gefiebert, da ich unbedingt wissen wollte um wen es in diesem Band geht. Es hätte wirklich jeder sein können, aber insgeheim habe ich sehr stark auf die Geschichte von Ethan gehofft, da ich wissen wollte, was aus ihm wurde und wie es ihm nach dem sehr unschönen Korb von seiner besten Freundin Summer erging. Sein Herz war natürlich sehr stark in Mitleidenschaft gezogen worden, aber ich hatte irgendwo die Hoffnung, dass er es schaffen könnte all das hinter sich zu lassen, neu anzufangen und dass auch sein Herz wieder geheilt werden könnte. Also begibt er sich, zusammen mit seinem Kumpel Tyson, auf eine unbestimmte Zeit auf Weltreise, die aber eines Nachts anders endet als zunächst gedacht. Denn diese eine Nacht, die zunächst ziemlich spektakulär beginnt und unvergesslich erscheint, endet so genial, dass er sich am nächsten Tag bei einem Casting für eine Tanzshow wiederfindet und sogar angenommen wird. Doch dies sollte nicht die einzigste Überraschung bleiben an diesem Tag….

Das Label der Show wirkte auf mich ziemlich detailliert, streng und durchgeplant und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass es real auch genauso ablaufen wird alles. Man hat aber innerhalb des Teams den Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft gemerkt untereinander. Sie wirkte auf mich sehr sympathisch und humorvoll. Die Nebencharaktere kamen auch auf ihre Kosten und Stella hat sie sehr gut herausgearbeitet, wie die Geschichte selbst auch. Ich habe mich auch ein wenig zurückkatapultiert gefühlt in meine Teeniezeit, wenn die Jungs live aufgetreten sind oder Interviews gaben. Denn man gab mir als Leserin das Gefühl wirklich real dabei zu sein; der Adrenalinspiegel schoss nach oben und das Geschreie und anfeuern der Fans bei den Auftritten hat mich an meine Boygroupzeit damals erinnert und das war ein schönes Erlebnis gewesen für mich.

Stella schafft es mit ihren Büchern und ihrem Schreibstil immer wieder mich erfassen und abzuholen. Man fliegt immer durch die Seiten und ein Aufhören ist nie in sich. Man kann ihre Bücher nicht einfach so aus der Hand legen. Das erweist sich immer wieder als sehr schwierig.

Mein Fazit

Ich habe mich auf diese Reise von Ethans und Paytons Geschichte aufgemacht, sie praktisch innerhalb eines Tages inhaliert und ich komme wirklich nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. Es hat soooooooooviel Spaß gemacht dieses Buch zu lesen und parallel zu hören, mich von seinen Dialogen hinreißen zu lassen und welche mich sehr oft zum Lachen oder zum Schmunzeln gebracht haben. Drama und eine tolle Liebesgeschichte durften hierbei natürlich auch nicht fehlen und ich konnte auch vom Setting, wo diese Geschichte spielte auch ein wenig kennenlernen.

©

Cover: Droemer Knaur
Grafiken / Bewertungssystem: Photoshop, Bettina Bellmann
Signatur: Photoshop, Bettina Bellmann

Leave a Reply