Uncategorized

[Aktion] Gemeinsam Lesen #5/2018

Hallo meine lieben Buchverrückten!

diese tolle Aktion hier hat Asaviel von Asaviels Bücher-Allerlei ins Leben gerufen und die Mädels Steffi und Nadja von Schlunzen Bücher haben es übernommen, in der es darum geht 3 Fragen zu beantworten zum derzeitigen Buch, welches man liest. Zusätzlich gibt noch eine 4. Frage, die beliebig ausgesucht werden. Dies muss man immer jede Woche Dienstag tun.

Du möchtest bei dieser Aktion mitmachen? Dann schau mal hier vorbei für weitere Infos

Dies hier sind meine Antworten zu meinem Buch, welches ich momentan lese:

Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese “Teenie Voodoo Queen” vorab von Nina MacKay und ich befinde mich bei 27%






Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
“Du meinst, Sterbliche können zu Loas werden?”

(27%)

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Teenie Voodoo  Queen gefällt mir bisher sehr sehr gut. Es ist sehr witzig und amüsant. Der Schreibstil der Autorin ist wie immer locker und leicht. Bin gespannt, was mich noch so erwarten wird. Leider darf ich nicht allzu viel verraten bzw. überhaupt darüber reden. Ab dem 01. März werdet ihr mehr von mir zu diesem Buch hier hören und lesen auf dem Blog.

Infos
Reihe: Einzelband |  Band: 1  |  Preis:  € 15,00 [D] |  Seiten:  448
Genre: Fantasy|  Format: E-Book  |  Altersempfehlung: ab 16 
ISBN: 978-3-548-29122-2 |  ET: 01.03.2018  |  Verlag: Piper

Das Taschenbuch erscheint am 01.03.2018
Inhalt (vom aktuellen Buch)

»Mein Name ist Dawn Decent und ich bin die wohl mieseste Voodoohexe des Universums.« Die Sache mit der Voodoohexen-Abendschule hatte sich Dawn wirklich anders vorgestellt. Aber dann bedroht eine Naturkatastrophe ihre Heimatstadt New Orleans und zwingt Dawn, mit den Loas – götterähnlichen Voodoo-Geistwesen – zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit einem ziemlich attraktiven Ex-Alligator und einem vorübergehend sterblichen Loa stellt sie sich den dunklen Voodoomächten, um ihre Stadt zu retten. Während Dawns Mitschülerinnen sie schwer um die beiden Jungs an ihrer Seite beneiden, zieht Dawn in einen schier aussichtslosen Kampf, in dem sie nicht nur ihr Herz riskiert sondern auch weit mehr als ihr eigenes Leben … Der neue Roman der Erfolgsautorin von »Plötzlich Banshee«!

Verständnis oder wirres Kopfschütteln? Wie gehen Freunde, Familie und Bekannte mit deiner Lesesucht um? (Bibilotta)
Ich muss sagen, dass meine Mama überhaupt Schuld daran ist, dass ich diese Lese- und Büchersucht habe, da sie auch sehr sehr viel liest (noch mehr als ich und schneller). Aber was meinen Vater angeht, der kann nur darüber den Kopf schütteln und hat da nicht sooooooo viel Verständnis dafür. Bei meiner Mama hält es sich auch in Grenzen (zumindestmal was meine Bücherkäufe angeht) Den beiden ihrer Meinung hab ich zuviele Bücher und ich sollte mir nicht noch mehr zulegen, sondern lieber sparen. Freunde von mir finden es gut, was ich mache, da sie wissen, dass es mich in schweren Zeiten sehr stark ablenkt und das Lesen mich nicht in ein Loch fallen lässt. Der Rest der Familie weiß nichts von meiner Lesesucht und dem Bekanntenkreis ist das relativ egal, da die anderes im Kopf haben als sich um meine Person zu kümmern oder zu bemühen irgendwelche Infos dazu zu kriegen.

Welches Buch lest ihr gerade?

Wie reagieren eure Familie, Freunde und Bekannte auf eure Lesesucht? Kopfschütteln oder Verständnis?
Bin gespannt und freue mich über eure Antworten zu der heutigen “Gemeinsam lesen wir” Zusatzfrage und welches / welche Buch / Bücher ihr derzeit lest. Euch allen noch einen schönen Dienstag, ♥

Eure Betti ♥

Leave a Reply