Uncategorized

[Rezension] Play on – Dunkles Spiel – Samantha Young

Infos

Reihe: Einzelband |  Band: 1  |  Preis:  € 9,99 [D] |  Seiten:  288
Genre: New Adult  |  Format: E-Book  |  Altersempfehlung: ab 16 
ISBN: 978-3-548-29122-2 |  ET: 12.01.2018  |  Verlag: Ullstein Buchverlage

Das Taschenbuch erscheint am 09.02.2018

Inhalt

Wenn aus Schmerz Liebe wird, ist dein Herz in Gefahr …
Die junge Amerikanerin Nora O’Brian kam der Liebe wegen nach Edinburgh – und um ihren großen Traum zu verfolgen. Drei Jahre später ist ihr nichts davon geblieben, außer Schuldgefühlen und großer Trauer. Bis der erfolgreiche Musikproduzent Aidan Lennox in ihr Leben tritt: gutaussehend, gebildet und sexy as hell. Beide haben schwere Verluste hinter sich und suchen Leichtigkeit, Liebe und Leidenschaft. Aber dann schlägt das Schicksal erneut zu, und Aidan verschwindet einfach. Nora fällt in ein tiefes Loch. Um sich daraus zu befreien, beschließt sie, endlich ihren Traum wahr zu machen: Sie studiert und spielt Theater. Die Gedanken an Aidan verbannt sie in den hintersten Winkel ihres Herzens. Doch dann taucht Aidan wieder auf, und ER scheint wütend auf SIE zu sein… Wie zur Hölle kann das sein?
Bestsellerautorin Samantha Young kehrt mit diesem Roman nach Edinburgh zurück und erzählt eine wunderbare Liebesgeschichte, die die ganze großen Themen des Lebens aufnimmt: Trauer, Verlust – und natürlich Liebe!
Quelle:  Ullstein 

Die Mutter meiner besten Freundin sagte einmal zu mir “Man sollte doch meinen, dass der Mensch nach unzähligen Schicksalsschlägen nicht mehr imstande ist, noch mehr Kummer zu verkraften.

In seiner Gegenwart fühlte ich mich klein und zwar nicht in körperlicher Hinsicht. (Seite 5)

Ich muss ehrlich gesagt gestehen, dass ich nicht so recht weiß, was und wie ich meine Beurteilung zu diesem Buch und deren Geschichte beschreiben soll. Es war sehr emotional und tiefgründig aufgebaut, aus der Ich-Perspektive der Protagonistin Nora O’Brian und von der Geschichte her im Gegenwart-Vergangenheits-Wechsel. geschrieben. Ich lerne Nora, ihre Familie und Freunde kennen als auch den anderen Menschen, denen sie in ihrem Leben begegnet. Sie muss schon sehr früh mit schweren Schicksalsschlägen zurechtkommen, die ihr Leben beeinflussen. Sie hat einen großen Traum, den sie sehr gerne verwirklichen würde, aber das ist ihr leider verwehrt und immer wieder muss sie auch gegen ihre dunklen Dämonen der Angst kämpfen und gerät von der einen Herausforderung in die Nächste.

Sie verschließt sich sehr stark vor anderen, aber dann kommt jemand in ihr Leben und stellt alles so auf den Kopf und sie merkt zum ersten Mal, dass da jemand ist, dem sie sich völlig ganz öffnen kann. Nur das alles hat Haken. Welche das sind, müsst ihr selber herausfinden, indem ihr dieses Buch euch kauft und lest. Der Schreibstil von Samantha Young ist so besonders und lässt sich nicht genau beschreiben. Er ist flüssig, leicht und gut lesbar, man fliegt nur so durch die Seiten und wird immer tiefer in die Geschichte hineingesaugt und die Emotionen kochen. Ich hatte absolut gar keine Probleme auch in die Geschichte hineinzukommen.

War sofort Feuer und Flamme mit der Protagonistin und sie tat mir so unfassbar leid,wo ich sie am liebsten öfters in den Arm genommen hätte. Eine richtig sympathische Person. Sie ist auch nicht auf den Mund gefallen und gab hin und wieder richtig Kontra. Schwierig war für mich halt nur ihre Verschlossenheit, die ich zwar gut nachempfinden konnte, weil ich genauso gehandelt hätte, denke ich mal, in der einen oder anderen Situation. Dennoch war sie sehr schwer einzuschätzen. 

Mehr kann ich leider nicht zu diesem Buch sagen, weil ich zu stark spoilern müsste, da es zu viele Situationen gab zwischen den verschiedenen Charakteren, die mich enorm zum Heulen gebracht haben und das müsste ich dann intensiver erklären. Nur ich möchte spoilerfrei bleiben und nicht zu viel verraten, um euch anderen Lesern nicht die Spannung und Vorfreude darauf wegzunehmen. 

Mein Fazit daraus ist, dass ich noch weitere Bücher der Autorin lesen werde – auch ihr Fantasy Roman. Vielen lieben Dank an den Ullstein Verlag für die kostenlose Bereitstellung des Rezensionsexemplares durch Netgalley zum Rezensieren.

Samantha Young wird 1986 in Schottland geboren. Sie studiert an der University of Edinburgh und arbeitet danach in einer Taxi-Zentrale, in der Polizei-Administration und wird schließlich freie Autorin. Sie hat bereits mehrere Jugendbuchserien verfasst. Für ihren ersten Roman für Erwachsene “Dublin Street” wird sie für den Goodreads Choice Award nominiert. Ihre Inspiration findet sie vor allem in der Musik.

Cover:  6/6 
 Schreibstil:  6/6
Charaktere:  6/6
Handlung:  6/6
Grundidee: 6/6
Spannung: 6/6

Neugierig?

Wenn ihr bereits dieses Buch gelesen habt, würde ich mich sehr freuen, wenn ich eure Rezensionen hier verlinken könnte.
Eure Betti 

1 Comment

  1. Lara

    4. Februar 2018 at 13:43

    Ach wie cool, ich mag die Autorin wegen ihrer Edingburgh Reihe (die du ja schön im Hintergrund aufgestapelt hast :D) total, ich wusste gar nicht, dass es da was neues gibt! 🙂 Das freut mich aber jetzt 😀
    Liebst, Lara von Bücherfantasien 🙂

Leave a Reply