Uncategorized

[Rezension] Wenn die Nacht Träume regnet (Teil 2) – Mirjam H. Hüberli (Spoilergefahr!)

Infos

Reihe: Wenn die Nacht träume regnet II |  Band: 1  |  Preis:  € 1,99 [D]  |  Seiten:  119
Genre: Liebesroman |  Format: E-Book  |  Altersempfehlung: ab 16 
ASIN: B07943B6ZJ  |  ET: 01/2018  |  Verlag: Selfpublisher

Inhalt

Schicksalskuss – Herzenskerl – Gefühlschaos

Chloes Welt steht Kopf.
Nach Mias Anruf scheint nichts mehr, wie es war. Wenn Davis etwas zugestoßen ist, könnte sie das niemals verkraften.
Es fühlt sich an, als würde das Universum mit ihren Gefühlen spielen – oder gar mit ihrem Herzen?
Chloe weiß nur eines: Sie muss zu ihm, denn Davis ist jetzt alles, was zählt …

Quelle:  Amazon / Mirjam H. Hüberli

Ich bin nichts als eine tickende Leere.

Alles hat einen Grund. Unsere Seele sucht sich die Aufgaben aus, die wir in diesem Leben meistern wollen. (Pos. 412 bei 31%)

Ich bekam die Chance das zweite Band vorab zu lesen wieder und musste sofort loslegen, da der erste Band schon einen sehr schlimmen Cliffhanger hatte, der mich zerriss und ich wissen wollte, wie es weitergeht mit Chloe und Davis. 
Das Cover ist wie vom vorherigen Buch ein absoluter Traum wieder. Der hellblaue Kleks hinter der Überschrift passt farblich absolut zum Pinken davor. Den Klappentext habe ich nicht gekannt und so legte ich einfach drauf los und las las und las. Von der Handlung her führte man mich zunächst in die Gedankengänge von Davis, der durch einen sehr schlimmen Unfall im Krankenhaus lag und sich nicht mehr erinnern kann. Das ist nicht unüblich nach solchen Geschehnissen. Doch das Traurige daran ist, dass er sich nicht mehr an die Zeit mit Chloe erinnert und das bricht nicht nur ihr das Herz, sondern auch meines und zwar in tausend Stücke. Es darf einfach nicht sein. Chloe muss halt versuchen, wie ich auch als Leserin, damit klar zu kommen irgendwie.
Von der Story her ist es aus den Sichtweisen von Chloe und Davis geschrieben, weil wir als Leser immer wieder in die Gedankengänge von Davis als auch in die Traumwelt von Chloe reinswitchen oder in ihr Alltagsleben. Finde diese wechselnden Perspektiven mehr als gut und so erfährt man auch so einiges, was man im ersten Teil nicht wusste. 

Es ist paradox und völlig surreal, denn auch wenn Davis nicht mehr neben mir liegt, ist er überall. In meinem Zimmer, meinen Gedanken, jeder Erinnerung , jedem Atemzug (Pos 572 bei 35%)

Der Schreibstil von Mirjam ist wieder sehr emotional gehalten, flüssig und gut lesbar, sodass ich nur noch so durch die Seiten flog und innerhalb von ein paar Stunden fertig war mit dem Lesen des Buches. Sie neigt sehr dazu in die Tiefe zu gehen auch dabei. Wie immer lässt sie die Charaktere lebendig und echt wirken, so wie sie wirklich sind, nimmt dabei kein Blatt vor den Mund und bleibt sich selbst dabei treu. Und das finde ich so unfassbar toll. 

Und wie wir so voreinander standen und uns tief in die Augen sahen, spürte ich es aufs Neue, das Gefühl der Schwerelosigkeit, das alles andere verdrängte.. (Pos 756 bei 47%)

Chloe tut mir in der Fortsetzung richtig richtig leid. Sie leidet sehr darunter, dass er sich nicht mehr an ihre schöne Zeit erinnern kann. Es ist klar, dass man sich erstmal nach sowas zurückzieht und niemanden an sich ranlässt. Erstmal alleine sein und seine Ruhe haben will. Die lässt man ihr auch. Nur irgendwann sind alle an einem Punkt, wo es mal weitergehen muss – in den Alltag finden – wieder einen geregelten Lauf haben im Leben. Nur da ist halt diese andere Sache noch, die Chloe zu schaffen macht. Sie hatte ja 1 Jahr zuvor auch einen Unfall gehabt, wo eine Gedächtnislücke zurückblieb und am größten ist die Angst sich wieder dem Reiterhof ihres Onkels zu nähern und auf ihren geliebten Kalib zu steigen und zu reiten – dabei die Seele baumeln und alles hinter sich zu lassen. Sie wollte mit Davis gemeinsam diese Angst überwinden. Nur da er sich nicht mehr an all das erinnern kann, bleibt ihr nichts anderes übrig als es alleine zu probieren. Das Schlimmste ist, dass Chloe das Pech nur noch so an sich kleben hat….

Davis hat derzeit damit zu kämpfen, sich an die Sache mit Chloe zu erinnern, aber das erweist sich als recht schwierig leider. Dann ist da noch die Sache mit Dana und seinem Sohn. Er kann sich zwar an die Zeit mit ihr erinnern. Nur er merkt auch, dass da etwas ganz und gar nicht stimmt dabei. Seine Familie und er waren geschockt darüber, als sie erfuhren, dass er Vater ist. Chloe ist ihm nicht egal und er kämpft dagegen, dass die Erinnerungen zurückkehren. Er lässt das nicht auf sich sitzen.

Es ist wieder ein sehr sehr böser Cliffhanger am Schluss, der mich noch mehr zerreißt als der letzte und ich habe Rotz und Wasser geheult und es tat so unfassbar weh. Darf demnächst die ganzen Scherben auf unserem Grundstück suchen gehen von meinem Herzen. Wie kannst du mir das nur antun oder besser gesagt uns Lesern?!? Du bist die Queen of Cliffhanger! Ich liebe dich dafür aber als Autorin, weil du Emotionen in uns hervorrufst, die wir so noch nicht kannten.

Was mit einer Sandkastenfreundschaft anfing, in Liebe überging und durch einen Unfall mit der heftigen Trennung endete muss versuchen wieder zueinander zu finden, denn die beiden gehören einfach zusammen.

Dieses zweite Band ist eine schöne herzzerreißende, packende und emotionale Liebesgeschichte, die etwas für zwischendurch ist und gelesen werden muss!

Mirjam H. Hüberli vor vielen Jahren erblickte Mirjam H. Hüberli, dicht gefolgt von ihrer Zwillingsschwester, in der schönen Schweiz das Licht der Welt. Erst während des Studiums zur Online-Redakteurin wurde ihr bewusst, was sie wirklich will. So beschloss sie, den Schritt aus dem stillen Schreibkämmerchen in die aktive Szene zu wagen, um das zu leben, was das Herz ihr zuflüstert: Eigene Geschichten schreiben.

*** Für den ersten Band ihrer Fantasy-Trilogie REBELL gewann Mirjam H. Hüberli den Deutschen Phantastik Preis 2017 in der Kategorie »Bester internationaler Roman« ***

Cover:  6/6 
 Schreibstil:  6/6
Charaktere:  6/6
Handlung:  6/6
Grundidee: 6/6
Spannung: 6/6

Neugierig?
Leseprobe
(aufs Bild klicken, um zur Leseprobe zu kommen)

Miri, ich danke dir vielmals für die kostenlose Bereitstellung des Vorabexemplars zum Lesen und Rezensieren ♥


Wenn ihr bereits dieses Buch gelesen habt, würde ich mich sehr freuen, wenn ich eure Rezensionen hier verlinken könnte.

Weitere Rezensionen

Eure Betti 

Leave a Reply